5 MOTIVE, UM PRAG ZU BESUCHEN

DAS GEISTLICHE UND WELTLICHE

01
Prag ist voll von spannenden Geschichten und die gotischen Gebäude heben die Atmosphäre von Magie und Geheimnis, die sie umgibt, hervor. Dies ist die Stadt des Golem, dessen Körper nach antikem Glauben, in der Altneusynagoge aufbewahrt wird. An der Hausnummer 40-41 von Karlovo Namesti befindet sich das Haus, in dem Faust wohnte, der Alchimist, der einen Pakt mit dem Teufel schloss, um die ewige Jugend zu erhalten. Aber jeder Winkel des Zentrums hat seine eigene Geschichten; Geister, Erscheinungen, geheimnisvolles Verschwinden beleben die kollektiven Vorstellung dieser bedeutungsvollen Hauptstadt. Für diejenigen, die die schwarze Seele der Stadt zu entdecken wünschen, gibt es sogar ein mittelalterliches Museum der Folterinstrumente, die gegen Hexen und Zauberer verwendet wurden. Aber Prag rund um das Thema Legenden und Mythen ist ein Freilichtmuseum, das enthüllt werden muss.

HISTORISCHES ERBE

02
Ein unschätzbares historisches und künstlerisches Erbe machen Prag zu einem der geschätztesten europäischen Reiseziele in der Welt. Die Gebäude, gebaut in unterschiedlichen Stilen, die von der Renaissance zum Kubismus und zurart nouveaugehen, erzählen von der Vergangenheit und der tiefgehenden Spannung gegenüber der Zukunft. Die Mitte der Altstadt ist der Altstadtplatz (Staromstské námstí) mit seinem herrlichen Stadtturm und der astronomischen Uhr, Meisterwerk der Mechanik, das zu Beginn des XV. Jahrhunderts geschaffen wurde. Einige hundert Meter entfernt findet man ein weiteres unvermeidliches Ziel, die Karlsbrückeoder die majestätische Kathedrale San Vito, die sich zwischen den Mauern der Burg erhebt. Eine unumgängliche Tappe ist Josefov, das Judenghetto von Prag mit seinen mysteriösen Straßen und Gassen. Das Viertel von Malà Strana ist eine kleine Stadt in der Stadt, ein barockes Juwel mit kleinen Plätzen, herrlichen Palästen und romantischen Winkeln. In der Neustadt, stattdessen, erwartet Sie das Symbol der modernen Stadt Prag: Das tanzende Haus, eine architektonische Geschichte, die von der Öffnung der Stadt gegenüber dem Wechsel erzählt.

SHOPPING VON KRISTALL

03
Wenn Sie stattdessen beabsichtigen, ein exklusives Souvenir nach Hause zu bringen, ist die Wahl Pflicht: Der Böhmenkristall besitzt eine hundertjährige Tradition und internationalen Ruhm. In Prag werden Sie seine vielfachen Formen und Farben zu schätzen wissen, angefangen von denen, die die Glaswaren der Zeit von Rudolf IV reproduzieren bis zu den moderneren. Die historischen und bekanntesten Hersteller sind Moser und Egermann, während Artel ein zeitgenössisches Design besitzt.

NIGHTLIFE

04
Die Nacht in Prag ist mitreißend und im Stadtzentrum konzentriert sich ein außergewöhnliches Angebot von Jazz-Lokalen, Restaurants, Bierstuben, Clubs und Diskotheken. Am Abend verwandelt sich Piazza Venceslao in eine der beliebtesten Bühnen des jungen Nachtlebens in Europa. Die Liebhaber der Live-Musik müssen sich nach Zizkov begeben, das Viertel mit der höchsten Konzentration von Nachtlokalen. Wer eine entspannte Atmosphäre sucht, kann sich stattdessen für ein intimes Abendessen in Malà Strana entscheiden und dann einen Spaziergang auf der Karlsbrücke machen und den Straßenmusikanten lauschen.

WUNDER VON OBEN

05
Der Hügel von Petrin, der die Stadt dominiert, ist einer der geliebtesten Gärten der Einwohner der Stadt, außer dass er ein von Verliebten verehrter Ort ist. So romantisch, da er einen Aussichtsturm besitzt, der sich am Eiffelturm inspiriert. Von hier aus ist die Aussicht atemberaubend und bietet einen malerischen Blick auf die Altstadt, Neustadt, Malá Strana, die Burg und das romantische Strömen des Flusses Moldau.